Piercing – Pflege

Du bist jetzt Träger eines Piercings.

Der erfolgreiche Heilungsverlauf erfordert eine genaue Durchführung der Nachsorgemaßnahmen. Halte dich bitte genauestens an die Nachsorgeregeln, um lange Freude mit deinem Piercing zu haben.
Bis zur völligen Abheilung solltest du alle Infektionsquellen vermeiden. Zur Körperreinigung und Pflege bitte ein PH-neutrales Duschgel oder Shampoo benutzen. Bitte keine Wannenbäder. Außerdem solltest du nicht ins Schwimmbad, ins Freibad oder in die Sauna gehen.
Sonnenbaden und Solarium sind ebenfalls verboten. Den Kontakt mit fremden Körperausscheidungen (Speichel, Sperma etc.) meiden. Diese Regeln gelten bis das Piercing verheilt ist.

Meine Empfehlung zur Nachbehandlung:

1. Bevor du Dein Piercing behandelst, bitte die Hände gründlich reinigen.
2. An den Wundrändern und am Schmuck bilden sich Krusten aus Lymphflüssigkeit und Blut. Weiche die Krusten mit der Lösung von mir auf, niemals abreißen!
3. Täglich 4-5-mal mit der Sprühdesinfektion einsprühen und vorsichtig abtupfen.

Zu beachten bei Piercings im Mundbereich:

Mundspülung, mit einem antibacterilen Mundwasser, nach jedem Kontakt mit fremden Stoffen im Mund (Essen, Trinken, Rauchen, Küssen). Verzichte in der Einheilungsphase auf Alkohol, Tabak und Milchprodukte. Bitte keine scharfen Speisen, keine zuckerhaltigen Lebensmittel, kein säurehaltiges Obst oder Obstsäfte. Bitte nicht zu heiße Speisen und Getränke zu dir nehmen.
Bei Schwellungen im Mund Eiswürfel lutschen. Du kannst auch aus Kamillentee Eiswürfel herstellen. In der Abheilungsphase, das sind ca. 6-8 Wochen, keinen Oralsex.
Den Belag der auf deiner Zunge entsteht, vorsichtig mit der Zahnbürste entfernen.
Solltest Du die von mir empfohlene Mundspülung nicht vertragen (Allergie), kauf Dir bitte eine andere antibacteriele Mundspülung

und zu guter Letzt:

In der Abheilungsphase, die je nach Piercing bis zu mehreren Monaten dauern kann, dürfen keine Manipulationen, wie z.B. Ketten anhängen vorgenommen werden. Bei einem Nabelpiercing solltest du keine engen Kleidungsstücke und keine Gürtel tragen. Sollte es zu Schmerzen, Schwellungen, Rötungen oder anderen Anzeichen einer Infektion kommen, die trotz gewissenhafter Pflege nicht abklingen, suche bitte einen Arzt auf.
Es wäre schön wenn Du den Kontrolltermin in 14 Tagen wahrnehmen würdest, damit ich den Verlauf der Abheilung beurteilen kann.

Natürlich kannst du dich auch jederzeit bei mir melden, wenn du noch Fragen hast!

Viel Spaß mit deinem Piercing wünscht Dir das HOT-INK-TEAM.